Die Naturhaus Philosophie

Die Dinge müssen einfach sein

Ein Haus, das die Philosophie des Römerofens widerspiegeln soll, muss unkompliziert, wertbeständig und so autark wie möglich sein, dabei ein Maximum an Behaglichkeit und Wohngesundheit bieten.

Ganz oben sollte dabei die Ressourcenschonung stehen, und die beginnt nach unserer Überzeugung bereits beim Fundament, besser gesagt dem Boden, auf dem das Haus errichtet wird. Denn eins ist sicher: Nichts hält ewig, und wer verantwortlich plant, muss auch daran denken, was mit seinen baulichen Hinterlassenschaften geschieht, wenn ein Gebäude einmal abgerissen wird. Auch hier sollte der Grundsatz eines möglichen einfachen Rückbaus mit weitgehendem und vor allem sinnvollen Recycling der eingesetzten Baumaterialien gelten. Für den Planer wurde daher folgende Vorgeben formuliert:

  1. 100% Rückbaubarkeit, also minimaler Footprint ohne Beton-Hinterlassenschaften im Erdreich
  2. Maximale Ressourcenschonung durch minimalen Einsatz von Baumaterialien
  3. Recyclingquote der Baustoffe von mind. 95%